Skip to main content

Da es bei dem Erstellen der API-Keys immer wieder zu Problemen kommt und die Frage des öfteren auftaucht, habe ich eine kleine Step-by-Step Anleitung erstellt die beschreibt wie man den Access und Secret Key richtig erzeugt. Denn hier gibt es (im extrem unübersichtlichen AWS Backend) mehrere Wege zur Erstellung verschiedener Keys, jedoch funktioniert nur einer richtig.

UPDATE 31.10.2016!

Seit kurzem ist es wichtig, dass die E-Mail Adresse, mit der man sich im AWS Bereich anmeldet, die gleiche ist, mit dem man auch im Partnernet angemeldet ist!

Zwischen dem Secret-/Access-Key (AWS) und dem Partnertag (Partnernet) muss zwingend eine Verknüpfung bestehen, ansonsten kann keine Verbindung zur Amazon-Schnittstelle aufgebaut werden.

1. In AWS einloggen

Zunächste gehen wir auf https://console.aws.amazon.com/iam/home?#security_credential und melden uns an.

Wichtiger Hinweis, falls du noch keinen Account hast!

  1. Wenn du noch keinen Account hast muss ein neuer erstellt werden. Es ist nicht der gleiche Account wie im PartnerNet!
  2. Wenn du dich direkt über aws.amazon.com registrierst, muss eine Kreditkarte angegeben werden. Zwar kostet die Abfrage der Schnittstelle kein Geld und die Karte wird nie belastet, jedoch findet man hinter AWS jede Menge weitere Dienste, wie etwas Cloud-Hosting (S3) und hierfür würden Gebühren anfallen
  3. Um dich anzumelden ohne eine Kreditkarte zu hinterlegen logge dich in deinem PartnerNet-Konto ein, klicke oben in der blauen Navigation auf „Product Advertising API“ und anschließend auf „jetzt anmelden“ und folge den weiteren Anweisungen.

Nach dem Login kommt zunächst ein Popup, das du mit Continue to Security Credentials

aws-step-1

 

2. Weiter zu den Security Credentials

Als nächstes klicken wir oben rechts auf unseren Namen und wählen anschließend Security Credentials. Im Normalfall bist du aber durch den Parameter in der URL oben schon auf dieser Seite.

aws-step-2

 

3. Neuen Access Key erstellen

Nun wählen wir im Toggle-/Accordion-Bereich den Punkt Access Keys und klicken anschließend auf Create New Access Key.

aws-step-3

 

4. Voilá, fertig!

In dem nun kommenden Popup klicken wir auf den Link Show Access Key und das war auch schon alles. 🙂

aws-step-4

*UPDATE* 31.07.17

Daniel hat uns in den Kommentaren darauf aufmerksam gemacht, dass man die Keys nach Generierung eines neues Access Key durch Klick auf den Button „Make aktive“ aktivieren muss. Dieser Button befindet sich jetzt in der Farbe „blau“ mit unter dem Punkt „Access Keys (Access Key ID and Secret Access Key)“ hinter jedem dort angezeigten Access Keys.

 

5. Daten im Backend einfügen

Die Daten fügst du nun in deiner WordPress Installation unter Import » Amazon » Einstellungen ein nach wenigen Sekunden sollte auch direkt der folgende Hinweis kommen:

Verbindung erfolgreich hergestellt.

Bei Fragen einfach melden. Bitte beachte zudem, dass AWS oftmals umgestellt wird. Wenn es also einen Punkt dieser Anleitung so nicht mehr gibt bitte Bescheid geben, damit wir die Anleitung überarbeiten.


Nachtrag / Häufige Fragen

Muss man für mehrere URLS verschiedene Keys anlegen??

Nein. Wie bei dem Account vom Partnernet gilt, ein Account pro Nutzer. Du kannst deinen Access-/Secret-Key für alle Seiten verwenden.

Muss ich für jedes Land einen eigenen Account erstellen?

Jain. Anders als beim Partnernet benötigst du nicht unbedingt für jedes Land, bzw. jeder Marktplatz einen eigenen Zugang. Jedoch musst du, wenn du mit nur einem Account arbeiten willst, diesem die entsprechende Rechtegeben, ansonsten bekommst du vermutlich folgende Fehlermeldung:

„Your AccessKey Id is not registered for Product Advertising API. Please use the AccessKey Id obtained after registering at https://affiliate-program.amazon.co.uk/gp/flex/advertising/api/sign-in.html“

Nun heißt es entweder du registrierst dich für dieses Land, oder du passt deinen aktuellen Account etwas an um „weltweite“ Rechte zu bekommen.

Dazu loggst du dich über den Link ganz oben in dein und gehst anschließend in der Linken Navigation auf User und wählst anschließend deinen Nutzer aus. Im nächsten Fenster hast du eine Tab-Ansicht, dort wählst du den Tab Permission aus und klickst anschließend auf den Button Attach Policy. Nun hast du eine sehr lange Liste mit vielen Einstellungen. Hier suchst du nach AmazonEC2FullAccess, setzt den Haken und klickst anschließend auf den Button Attach Policy unten rechts. Danach sollten nun alle Markplätze problemlos funktionieren.

Kann ich die Daten irgendwie testen?

Ja, das geht mir Hilfe des Scratchpad von Amazon:

http://associates-amazon.s3.amazonaws.com/scratchpad/index.html


Hinweis

Dieser Artikel basiert auf einem Forumthread. Wer Zugang zum Forum hat kann diesen hier (https://affiliatetheme.io/forum/thema/amazon-aws-access-key-und-secret-key-erstellen/) finden.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

denny bleck 1. Juni 2016 um 12:35

Hätte ich mich mal vorher hier belesen -.-
Klasse Beitrag !

Liebe Grüße Denny

Antworten

André 7. Juni 2016 um 18:18

Nachher ist man immer schlauer! 😀 Der Beitrag steht auch im Forum. Wenn es mal hängt einfach die Doku und das Forum durchsuchen, da findest du meistens etwas. Zur Not selbst einen Thread eröffnen. 🙂

Antworten

Sebastian Strunk 11. Juli 2016 um 22:55

Super Anleitung. Aber eine Frage hätte ich, entstehen mir weitere Kosten, wenn ich mich dort Anmelde und die Keys erstelle. Immerhin wollen die meine Kreditkarte?

Liebe Grüße
Sebastian

Antworten

André 12. Juli 2016 um 19:48

Nein, die Verwendung der API ist kostenlos. Wir mussten auch noch nie eine CC angeben, vllt. kannst du diesen Punkt einfach überspringen?

Antworten

Jessica Odenwald 14. Juli 2016 um 22:42

Ich bin gerade dabei mir bei AWS einen Account zu erstellen, habe aber keine Kreditkarte. Gibts noch ne weitere Bezahl- oder Anmeldemöglichkeit, oder muss ich jetzt tatsächlich irgendwo eine Kreditkarte beantragen?!

Liebe Grüße,
Jessica

Antworten

André 15. Juli 2016 um 9:20

Hey Jessica, das eine Kreditkarte angegeben werden muss ist mir neu. Kannst du diesen Step vielleicht irgendwie überspringen oder so? Weil für die Nutzung der API fallen auch keine Kosten an. Eine Bezahlmethode wird eigentlich nur benötigt wenn du dort bestimmte Dienste buchst. Für schnellere Beanwortung kannst du auch mal in unserer Gruppe vorbeischauen: https://www.facebook.com/groups/affiliatetheme/ 🙂

Antworten

Artur 2. März 2017 um 14:45

ich musste auch meine CC angeben.

André 2. März 2017 um 20:06

Nicht, wenn du die gelbe Box oben gelesen hast. 🙂


Erwin Oberkofler 26. Juli 2016 um 14:10

Hallo,
ich herhalte ständig die Meldung : Your AccessKey Id is not registered for Product Advertising API. Please use the AccessKey Id obtained after registering at https://partnernet.amazon.de/gp/flex/advertising/api/sign-in.html.

was mache ich falsch??
Besten Dank!

Antworten

André 26. Juli 2016 um 15:53

Hey Erwin,

vermutlich hast du nicht die ROOT-KEYS, bitte geh die Anleitung 1:1 durch, dann klappt es auch. 🙂

Antworten

Danny Trautvetter 31. Juli 2017 um 16:13

bei mir kommt genau das selbe bin die anleitung 1:1 durch gegangen passiert leider noch nichts.. was ist mit ROOT KEYS gemeint

André 2. August 2017 um 10:24

Was ich damit vor einem Jahr genau gemeint habe, weiß ich selbst nicht mehr so 100%. 😀 Aber wenn du die Anleitung durch gehst und auch die Hinweisboxen liest, geht es zu 100%. Hier kam erst am 31.7 ein bisschen was hinzu.


Erhard Kunz 30. August 2016 um 10:12

Hi, ich habe für eine andere Anwendungen schon zwei Keys. Einer davon scheint aber nie benutzt worden zu sein.
Sollte ich nun besser einen eigenen, neuen Key kreieren?
Falls ja, woran kann es dann liegen, dass das Feld "create new access key" inaktiv ist?
Es wird empfohlen, einen IAM User anzulegen …
Vorschläge?
Besten Dank!

Antworten

Erhard Kunz 30. August 2016 um 10:15

Fehler gefunden, man kann nur zwei Keys zur selben Zeit haben!

Antworten

André 30. August 2016 um 12:07

Genau, man kann nur max. 2 Keys anlegen. Wollte ich oben auch schon erwähnen, wobei das aber auch bei der Abbildung "3. Neuen Access Key erstellen" zu sehen ist, also Amazon direkt gibt ja den Hinweis darauf. Natürlich als Kleingedrucktes. 😀


Dominik Bacher 7. September 2016 um 18:40

Habe alles Step by Step gemacht, jedoch bekomme ich keine Verbindung bzw. die Keys sind anscheinend falsch? Als ich mich angemeldet habe, hat es einen neuen Key automatisch angelegt. Jedoch wusste ich nicht, wie ich den Secret Key finde, da in euer Anleitung steht, dass sich ein PopUp Fenster mit den Daten öffnet. Aus diesem Grund habe ich den ersten gelöscht und einen zweiten (Nach Anleitung) erstellt. Nun habe ich die Keys. Leider kommt wieder derselbe Fehler…

Was muss ich noch machen?
Vorschläge an was das liegt?
Ich möchte gerne die Codes nochmals einfügen, wie komme ich zu dem Secret Key?

Danke und Gruss
Dominik

Antworten

André 7. September 2016 um 18:46

Liest sich für mich gerade so, als hättest du den Access-Key vom "ersten" und den Secret-Key vom zweiten genommen? 🙂 Wenn ja geht das natürlich nicht, da es ja 2 verschiedene "Accounts" sind. Wenn du die Anleitung 1:1 befolgt hast, hast du am Ende in dem Popup die beiden Keys die du verwenden musst.

Was sagt das Scratchpad zu deinen Daten? Wie lautet die genaue Fehlerbeschreibung?

Antworten

Claudia 9. September 2016 um 9:18

Hallo Andre, super Seite. Ich habe aber ein Problem vielleicht weißt du Antwort. Ich habe den Key gemacht und auch bei den Plugin so eingefügt. Zeigt auch das Produkt mit Foto und die Details, wenn ich aber auf den Link klicke, komme ich obwohl ich die ASIN eingegeben habe auf eine ganz andere Seite ??????? Wäre super wenn du mir da helfen könntest.
Liebe Grüße Claudia

Antworten

André 9. September 2016 um 9:46

Hey Claudia, sowas bitte ins Forum inkl. URL wo ich es sehen kann, ASIN, etc.. Alles andere wäre ins Blaue reinraten. 🙂

Antworten

Claudia 16. September 2016 um 8:16

Ich habe Probleme mit dem Plugin, hab es zwar eingerichtet und das Theme läuft über das Scratchpad passen alle Daten auch aber im Plugin selbst sagt es immer ; Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID.

Obwohl alles passt.
An was kann es sonst liegen ?

Antworten

André 16. September 2016 um 8:36

Wenn es im Scratchpad passt und in deiner Installation nicht, würde ich mal auf irgend ein "Problem" am Server tippen. Hast du irgendwelche Hinweise / Fehlermeldungen im Punkt "Debug" in deinem Backend? Ansonsten bräuchte ich mal einen Login in dein Backend. Aber für Support bitte direkt im Forum melden. 🙂

Antworten

Claudia 16. September 2016 um 10:58

Server: Apache/2.4.10 (Debian)
PHP Version: 5.6
cURL: ✔
SOAP: ✔
PHP Allow URL Fopen: ✔
PHP Post Max Size: 260 MB
PHP Time Limit: 192
PHP Max Input Vars: 8192
MySQL Version: 5.6.30
Max Upload Size: 256 MB
WP Version: 4.6.1
WP Multisite: –
WP Memory Limit: 40 MB
Server Memory Limit: 256 MB

Scheint keien Probleme zu geben oder?

André 16. September 2016 um 11:58

Auf den ersten Blick nicht. An der Stelle wie gesagt bitte mal im Forum melden. 🙂


Pascal Hamm 28. September 2016 um 14:00

Hallo,
weiß jemand von euch, wie man im Nachhinein seinen Secret Key wieder abrufen kann ? Anscheinend ist diese Option wohl nicht mehr vorhanden.

Gruß
Pascal

Antworten

Pascal Hamm 28. September 2016 um 14:07

Ich habe nun in der Amazon API einen neuen Benutzer angelegt, somit konnte ich nochmal den Secret Key einsehen.
Wichtig: Dieser sollte gespeichert werden, denn man kann Ihn sonst nie wieder abrufen.

Gruß
Pascal

Antworten

Jeroen Israng 19. Mai 2017 um 21:04

Hallo!

ich hatte genau des gleiche Problem, dass der Secret Key nirgends abrufbar ist, sondern nur bei der Erstellung, ein einziges mal erscheint!

Die Lösung: Da ich ihn auf einer Seite bereits verwende geh ich Backend zu:
Import / Amazon

Dort stehen die Keys mit Punkten angegeben.
Dann auf Seite untersuchen und das jeweilige Feld markieren.

Dann rechtsklick, -> copy outer HTML

in einer Textdatei einfügen und Voila, ihr seht eure Keys!

Viele Grüße 🙂

Antworten

Markus Steindl 6. Oktober 2016 um 11:53

Hallo,
ich habe alles der Anleitung nach gemacht, aber ich bekomme jetzt folgende Fehlermeldung:

Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID.
Your AccessKeyId is not authorized to perform this operation. Please check IAM policies for the Access Key.

Was mach ich falsch?

Antworten

André 6. Oktober 2016 um 16:43

Hey Markus, wenn solch eine Meldung kommt hast du dich nicht zu 100% an die Anleitung gehalten. Bitte nochmal deine User löschen und Step-by-Step durchgehen. 🙂

Antworten

Artur 2. März 2017 um 15:10

Bitte schnell antworten ich habe alles befolgt und bei mir steht :
our AccessKey Id is not registered for Product Advertising API. Please use the AccessKey Id obtained after registering at

Antworten

Artur 2. März 2017 um 16:34

ist schon erledogt

Antworten

André 2. März 2017 um 20:05

Da wir keine Meldung bekommen, sobald ein Blogkommentar erscheint, für "schnell" bitte das Forum nutzen. 🙂


Artur 2. März 2017 um 15:12

Ach ja und was muss bei Partnertag hin?

Antworten

André 2. März 2017 um 20:04

Deine Partner ID mit der die Verkäufe deinem Partnerkonto bei Amazon zugeordnet werden können. Einmal hier entlang: https://partnernet.amazon.de/

Antworten

Julia Kadauke 7. April 2017 um 16:07

Also es will einfach nicht klappen. Habe die Anleitung 3x exakt durchgemacht, habe sämtliche Keys und IDs. Im Scratchpad funktioniert alles einwandfrei, aber ich bekomme im Theme bekomme ich immer diese Fehlermeldung: Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID.

Was kann ich tun?

Antworten

André 7. April 2017 um 18:05

Für Support bitte das <a href="/forum/">Forum</a> nutzen. 🙂 Dann benötigen wir von dir mal Login-Daten und schauen es uns an. Vermutlich fehlt Hoster-seitig etwas (mal im Debug-Menu geschaut?).

Antworten

Christoph 11. Mai 2017 um 17:59

Ich habe meinem User die Berechtigung "AmazonEC2FullAccess" gegeben aber bekomme immer noch die Meldung: "Your AKIAXXXXX is not registered as an Amazon Associate".

Ich bin nur im deutschen Partnerprogramm. Ich dachte mit "AmazonEC2FullAccess" kann ich die API auch für andere Länder nutzen?

Antworten

André 12. Mai 2017 um 9:43

Nein, du brauchst für jedes Land einen eigenen Partnernet Account. Dieser muss, von den Daten her, identisch sein mit deinem AWS Account.

Antworten

Justin Jeske 16. Juli 2017 um 15:39

Hi, ich schaffe es nicht eine Verbindung herzustellen. Mir wird angezeigt, dass ich Public Key, Secret Key und ID überprüfen soll.

Antworten

André 17. Juli 2017 um 14:00

Das kann viel Gründe haben, bitte den Artikel genausten durchlesen, da wurden auch eine bekannte "Probleme" beschrieben. 🙂

Antworten

Marvin Hickel 27. Juli 2017 um 0:13

Der eigene User wird mir nicht angezeigt im AWS, wenn es darum geht die policy zuzuweisen..

Antworten

André 28. Juli 2017 um 11:58

Dann ist da irgendwas falsch. Bitte mal die Anleitung nochmal vom 1. Schritt an durchgehen. 🙂

Antworten

Daniel 30. Juli 2017 um 18:52

Hallo Andre,

im AWS System scheinen sich gewisse Funktionen verändert zu haben; deshalb anscheinend auch die Probleme vieler hier Schreibenden.

Vielleicht solltest du oben noch den Hinweis setzen, dass man die Keys nach Generierung eines neues Access Key durch Klick auf den Button "Make aktive" aktivieren muss. Dieser Button befindet sich jetzt in der Farbe "blau" mit unter dem Punkt "Access Keys (Access Key ID and Secret Access Key)" hinter jedem dort angezeigten Access Keys.

Beste Grüße,
Daniel

Antworten

André 31. Juli 2017 um 9:14

Hey Daniel, vielen Dank für den Hinweis, habe es oben ergänzt. 🙂

Antworten

Tommy 28. September 2017 um 17:50

Hallo, bei mir ist ein ähnliches Problem, wie oben bereits genannt. Ich habe die Access Key ID und den Secret Access Key mehrmals geprüft und einen zweiten erstellt. Trotzdem kommen bei mir folgende Meldungen:

Amazon Associates Link Builder Important Message!

Please Note – You need to add your Access Key ID and Secret Access Key in the plugin settings page for adding links to Amazon using Amazon Associates Link Builder plugin.
Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID.
The request signature we calculated does not match the signature you provided. Check your AWS Secret Access Key and signing method. Consult the service documentation for details.

Kann mir jemand helfen? 🙂

Antworten

André 29. September 2017 um 9:27

Hey Tommy, da ja auch der "Amazon Associates Link Builder" (das Plugin von Amazon) nicht funktioniert und du im Scratchpad (siehe oben) sicher auch einen solchen Fehler bekommst, kann ich ein Problem mit dem Theme ja ausschließen. Viel mehr als die o.g. Lösungen gibt es aber auch nicht wirklich. Hast du auch mal versucht, deinem bestehenden Account die "Root"-Rechte zu geben? Zudem stehen ja oben noch ein paar mögliche Fehlerquellen, wie z.B. unterschiedliche E-Mail Adresse beim AWS und Partnernet. Bitte schließe erstmal all diese möglichen Fehler aus. Ansonsten müsstest du dich mal an den Amazon AWS SUpport wenden, aber ich gehe zu 99% davon aus, dass es ein Fehler ist der oben erklärt wurde. 🙂

Antworten

Chris 29. Dezember 2017 um 8:56

Hi André,
bei mir kommt seit kurzem im Import->Amazon Menu die Fehlermeldung "Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID" obwohl ich alle Keys nochmals überprüft und sogar in einem zweiten Schritt neu erstellt habe. Kennst Du das Problem? Wie kann ich es beheben?
Vielen Dank!
Chris

Antworten

André 4. Januar 2018 um 8:54

Hast du dir oben alle möglichen Fehler quellen angeschaut und kannst sie ausschließen? Wir hatten es schon oft, dass man eine der o.g. Lösungen überlesen bzw vergessen hat und es dann doch ging.

Hast du die Daten im Amazon Scratchpad getestet und funktionieren sie da? Falls alles nicht Hilft, müsste ich dich mal an den Amazon Kundenservice verweisen. Denn wenn die Daten im Scratchpad nicht gehen, liegt der Fehler ja schon weit vor dem Theme. 🙂

Antworten

Hans-Christian Geschke 14. Januar 2018 um 22:35

Hi André,
habe mir gerade den gesamten Verlauf durchgelesen. Seit 06.01.2018 funktioniert bei mir die Suche nicht mehr, da "Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID". Hat es vielleicht mit der Umstellung von amazon zutun. Ich habe die Codes auch nochmal neu generiert im "umgezogenen" Partnernet, aber leider weiter die oben genannte Nachricht. Vorher klappte es hervorragend.

Frage nebenbei: Ich besitze ein Lite Version, würde gerne upgraden auf die normale Single Linzenz um Zugriff zum Forum zu bekommen – ist das möglich?

Vielen Dank!
HCG

Antworten

Hans-Christian Geschke 14. Januar 2018 um 22:36

P.S. Scratchpad funktioniert alles bestens…

Antworten

André 15. Januar 2018 um 7:44

Hey Hans, bisher haben wir keine Rückmeldung der User, dass am Theme etwas nicht funktioniert, somit würde ich es nun auch mal vorsichtig auf AMazon oder falsches Anlegend er Daten schieben – müsste ich mir mal genauer anschauen, das ginge aber nur über das Forum. Deine Lizenz kannst du in deinem Profil upgraden, du zahlst dann auch nur die Differenz zwischen Lite und Single – siehe hierzu auch: https://affiliatetheme.io/doc/wie-kann-ich-meine-bestehende-lizenz-upgraden/. 🙂

Antworten

Petra Trautmann 9. Februar 2018 um 14:40

Habe auch seit Tagen ein Problem mit der Amazon Schnittstelle,keine Verbindung möglich.onecome teilt mit,dass Amazon das Plugin gesperrt habe, IP 193.202.110.22 (Server). Amazon habe mitgeteilt,dass die Benutzer sich selbst an Amazon wenden müssten. Da krieg ich aber keine Antwort.
Könnt ihr was tun ?
MfG.
Petra

Antworten

André 11. Februar 2018 um 12:37

Hey Petra, melde dich dies bzgl.mal bitte im Forum. Zudem haben wir dir bereits auch mehrere Mails geschrieben.

Antworten

Christoph 14. April 2018 um 14:28

Man muss ja um sich im Partnernet anzumelden eine Webseite angeben. Wenn ich aber noch keine Webseite habe, wie soll ich dann den Account beantragen?

Antworten

André 23. April 2018 um 9:02

Ja, Amazon will eine Webseite sehen damit sie dich freischalten. Bau deine Seite erstmal ein wenig auf und melde dich dann an. 🙂

Antworten

Matthias 21. Mai 2018 um 17:00

Hallo André,

ich nutze das Partnerprogramm mit XLD (http://tmkk.undo.jp/xld/index_e.html).
Seit längerer Zeit ist es nicht mehr möglich, Musikcover zu laden.
Folgende Fehlermeldung wird angezeigt: "Your Access Key ID is not registered as an Amazon Associate. Please register as an associate at https://partnernet.amazon.de/assoc_credentials/home."
Diese Adresse scheint es nicht zu geben.

In Amazon wird mir folgendes Problem angezeigt, wie kann ich das lösen:

"The e-mail address / mobile number and password you are using are not connected to an Associates account. If you don’t have an Amazon Associates account, please join now for free. "

Klicke ich auf "join now for free"(https://affiliate-program.amazon.com/signup), gelange ich auf "Creating Your Amazon Associates Account"

Frage: Wo und wie verknüpfe ich die entsprechenden Konten?

Ich danke dir für deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Matthias

Antworten

André 22. Mai 2018 um 8:19

So wie du das beschreibst, hattest du aber bereits einen Partnernet Account? Dann schau mal ob der nicht gesperrt wurde o.Ä.. Dazu am besten mal den Amazon Support anschreiben.

Antworten

Gerhard 12. Juni 2018 um 19:39

Hallo. Ich habe das alles eingerichtet. Jedoch drosselt Amazon und sperrt die Anfragen nach und nach. Kann man das umgehen? Welche Limits sind das genau und wann blockt Amazon? Wenn ich 10 Artikel relativ schnell Anfrage ist meist dann Schluss):

Antworten

André 18. Juni 2018 um 11:57

Pro Abfrage hast du 10 Artikel und die 10 können auch problemlos im Bulk importiert werden (hast ca. 2-3 Sekunden pro Produkt). Das Amazon hier einen blockt haben wir bisher noch nicht sehen können. Falls es nochmal akut ist, mal direkt beim Support vom Partnernet nachfragen.

Antworten

Stefan 14. September 2018 um 20:31

Hallo
wenn ich mein AWS-Konto erstellen möchte, wird nach einem Firmennamen gefragt. Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.
Was soll ich dort reinschreiben?

Und wenn ich es richtig verstanden hab, kann ich das AWS-Konto über das Amazon-Partnernet erst anmelden, wenn meine Anmeldedaten überprüft wurden. Das passiert aber auch erst wenn ich drei qualifizierte Verkäufe gehabt habe.

Antworten

Marco Franke 30. Dezember 2018 um 15:48

Leider funktioniert dieses Vorgehen nicht mehr, da Amazon den Button deaktiviert hat. Man muss aktuell SEHR umständlich einen IAM user erstellen.

Hinweis von Amazon: "Wichtige Änderung – Geheime AWS-Zugriffsschlüssel verwalten
Wie in einer vorherigen Ankündigung beschrieben, können Sie die bestehenden geheimen Zugriffsschlüssel für Ihr AWS-Stammkonto nicht abrufen. Sie können jedoch jederzeit einen neuen Zugriffsschlüssel für das Stammkonto erstellen. Als bewährte Methode empfehlen wir, statt der Verwendung von Zugriffsschlüsseln für das Stammkonto einen IAM-Benutzer zu erstellen, der über Zugriffsschlüssel verfügt."

Anleitungen stehen natürlich nicht in deutsch zur Verfügung.

Antworten

André 2. Januar 2019 um 9:20

Danke für den Hinweis mit dem Button. Die Verwaltung ist aber schon immer so geregelt, dass man bereits erstellte Keys nicht einsehen kann.

Antworten

Lena 7. Februar 2019 um 18:18

Hi André,
vielen lieben Dank für Deine Hilfe. Leider zu spät gesehen. DOOF!
Ich habe mich bei AWS angemeldet, aber als eine Kreditkarteanforderung kam, habe ich die Seite geschloßen und durch https://console.aws.amazon.com/iam/home?#security_credential angemeldet, aber das Programm war schlauer als ich, sie hatten bereits meine Daten gespeichert. Ich hoffe ich krieg kein Problem, dass ich keine Kreditkarte angegeben habe.

Bitte mehr solche Websites !
Dankeeeeeeeeeeee
Liebe Grüße
Lena

Antworten

Nikolaj Kinas 4. März 2019 um 14:19

Ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass mein Amazon import nicht mehr funktioniert.
Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID.
AWS Access Key ID: xxxxxxxxxxxxxx. You are submitting requests too quickly. Please retry your requests at a slower rate.

Was kann ich da machen?

Antworten

André 5. März 2019 um 8:14

Hast du alle Punkte aus dem Thread probiert? Hast du die Daten im Scratchpad getestet? Falls alles nicht geht, bitte an Amazon wenden.

Antworten

Tobias Kern 8. März 2019 um 16:02

Hallo Nikolay,
hast du eine Lösung gefunden? Habe genau das selbe Problem.

Danke und Gruß,
Tobias

Antworten

Johannes 21. März 2019 um 9:49

Hallo,

ich habe das Theme auf 2 Domains installiert, es gab nie Probleme. Jetzt plötzlich bei Amazon – auf beiden Seiten:
"Eine Verbindung zu Amazon konnte nicht hergestellt werden. Bitte prüfe deinen Public Key, Secret Key und deine Partner ID."

Habe alles Mögliche kontrolliert. An Amazon scheint es nicht zu liegen… Woran kann das liegen? Offenbar haben auch noch einige andere damit Probleme

Antworten

André 22. März 2019 um 9:15

Hast du deine Daten mal in Scratchpad getestet? Für detaillierten Support bitte im Forum melden. 🙂

Antworten

Andreas Röder 31. August 2019 um 23:35

Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem wie Johannes. Alles passt, aber diese Meldung kommt immerzu

Antworten

André 3. September 2019 um 8:26

Bitte im Forum melden 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Choose your currency:

Close
Converted prices are for reference only - all orders are charged in € Euro (€) EUR.
  • USDUS Dollar ($)
  • EUREuro (€)
  • GBPPfund Sterling (£)
  • AUDAustralische Dollar ($)
  • BRLBrasilianischer Real (R$)
  • CADKanadischer Dollar ($)
  • CZKTschechische Krone
  • DKKDänische Krone
  • HKDHongkong Dollar ($)
  • HUFUngarischer Forint
  • ILSIsraelischer Schekel (₪)
  • JPYJapanischer Yen (¥)
  • MYRMalaysischer Ringgits
  • MXNMexikanischer Peso ($)
  • NZDNeuseeland Dollar ($)
  • NOKNorwegische Krone
  • PHPPhilipinischer Pesos
  • PLNPolnischer Zloty
  • SGDSingapur Dollar ($)
  • SEKSchwedische Krone
  • CHFSchweizer Franken
  • TWDTaiwan New Dollar
  • THBThai Baht (฿)
  • INRIndische Rupie (₹)
  • TRYTürkische Lira (₺)
  • RUBRussischer Rubel