Skip to main content

Vom 26.11. bis 30.11.2020 sparst du mit dem Code DEAL50 50% auf alle Lizenzen! Egal ob: Neukauf, Upgrade oder Renewal.

Wenn du ein Child-Theme nutzt kannst du die unten aufgeführten Funktionen einfach in die functions.phpeinfügen.

Öffne hierzu mit einem FTP-Programm deine Installation und gehe in den Ordner: /wp-content/themes/affiliatetheme-child/. Dort findest du die functions.php welche du mit einem beliebigen Editor bearbeiten kannst. Füge die neue Funktion immer an das Ende der Datei ein!


Passende Video-Anleitung unseres Partners mutric.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 / 5

Kommentare

Moritz Stuffer 8. Oktober 2017 um 11:53

hallo, bei mir funktioniert das bearbeiten der functions.php nicht. Immer wenn ich auf Herunterladen oder Ansehn/Bearbeiten Klicke wird es mir in den "fehlgeschlagenen Übertragungen" angezeigt. Ich benutze FileZilla

Antworten

André 8. Oktober 2017 um 14:17

Dann probiere mal einen anderen FTP Client. Eventuell hat dein Hoster auch die Schreibrechte der Dateien so gesetzt, dass du sie via FTP nicht bearbeiten kannst.

Antworten

Moritz Stuffer 10. Oktober 2017 um 20:26

hallo,

ich habe das Problem mittlerweile gelöst, nur jetzt wenn ich die Datei "filter.php" wie es im Video gezeigt wird, mit Notepad++ bearbeiten will werden mir nur 27 Zeilen angezeigt, welche nichts mit denen im Video zu tun haben.

Antworten

David 6. November 2017 um 11:30

Funktioniert das nur beim Child-Theme oder kann man das auch beim normalen Theme machen? Da ich das Child-Theme derzeit nicht verwende, sondern das normale Theme.

Antworten

André 6. November 2017 um 17:31

Das Video dient weniger de eigentlichen Funktion, den Filter aufzuwerten, als mehr der Beschreibung wie das mit dem Child Theme funktioniert.

Alles was per Child Theme geht, geht auch im Main – jedoch werden dort bei einem Update alle Dateien überschrieben und somit fallen deine Änderungen weg. Daher immer Child Theme aktivieren! 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*