Skip to main content

Hinter dem Menüpunkt Debug, in deinem WordPress Backend, findest du einige systemspezifische Informationen. Sollte es einmal zu Problemen mit deiner Seite kommen, schaue bitte zuerst dort nach, ob irgendwelche Werte hinterlegt sind.

Häufige Fehler sind z.B.:

Fehler Auswirkung
Keine Schreibrechte auf dem Uploads Ordner Dateien können nicht hochgeladen werden
Zu niedriges Memory Limit Es erscheint nur eine weiße Seite
cURL oder allow_url_fopen nicht aktiviert Die Schnittstellen funktionieren nicht richtig

Des Weiteren findest du hier eine Übersicht aller Cronjobs, sowie deren Links, um diese manuell auszuführen.

Diese Informationen musst du auch beim Erstellen eines neuen Themas im Forum angeben, damit wir deiner Support-Anfrage im Forum direkt helfen können und um einen groben Überblick zu bekommen was bei dir aktiv ist und was evtl. nicht.


War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 / 5

Kommentare

Damian Franke 8. Juni 2017 um 0:26

gibt es noch eine andere Möglichkeit an die Debug Informationen zu kommen? ich komme nicht in ein WordPress Backend…

Antworten

André 8. Juni 2017 um 15:26

Nein, die werden im Backend generiert. In dem Fall ausnahmsweise mal in den "Offtopic" bereich posten, dort ist keine Debug-Pflicht. 🙂 Wobei ein nicht gehender Login definitiv kein Theme Problem ist. 😛

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*